Dithmarschen / Digitales / Zusammenhalt

Das Projekt “Digitale Region Dithmarschen” stösst auf reges Interesse….

So wäre meine derzeitige Zusammenfassung der vielen Gespräche mit den Akteuren der Region. Worum geht es nun tatsächlich in der ersten Phase des Vorhabens?

Die Strategie

Zuerst sollen auf einem “Marktplatz-Dithmarschen” oder präziser “Heide-Umland” alle Anbieter der Region, sowie die Direktvermarkter, Dienstleister und Handwerksbetriebe zusammengefasst werden.

So erhalten wir zuerst ein Gesamtangebot, wie auch in der Nebenwirkung – lokale Marktplätze jeweils für die eigene Gemeinde die mit nur einem Klick sortierbar. Durch diesen Aufbau erhält also jeder teilnehmende Wirtschaftsverein ein fast autarkes System. Dieser Warenpool ist bereits Teil eines Gesamtangebotes für den Bürger und Kunden der gesamten Region.

 

Rund um diesen Marktplatz folgen zügig weitere Angebote.
Erst die Strategie weiterer Angebote und Services macht den Markt zum Leuchtturmprojekt an der Westküste. Diese Erweiterungen basieren auf den Ergebnissen unterschiedlicher Studien, die bei vergleichbaren Projekten mit hohem Aufwand von unterschiedlichen Anbietern erarbeitet wurden.

Zeitgleich haben sich bereits in Niebüll 6 Gewerbevereine zusammengetan zu denen wir Kontakt halten und den Aufbau in Nordfriesland beobachten werden.

Bei Interesse freuen wir uns über Rückmeldungen an  info@3base.de.